After lecken abspritzen in die muschi

after lecken abspritzen in die muschi

..

Zum orgasmus gezwungen fetisch shop berlin




after lecken abspritzen in die muschi

...







Blow job contest melone ficken


Eine orale Befriedigung sollte immer ein Geschenk von Dir an die Frau sein! Knüpfe daran niemals irgendwelche Erwartungen oder Forderungen. Neinnein kleiner Junge, lass sowas sofort sein! Und Druck beim Vögeln ist immer Mist. Sie spürt das — Du spürst das. Um das zu vermeiden, höre dir Jasmins Erfahrungen vom geleckt werden an und welchen Rat sie dir geben kann:. Lecke sie also nicht, weil Du danach von ihr z.

Beglücke sie nur mit Deiner Zunge, wenn es ein Bedürfnis aus Dir heraus ist. Wenn Du ihr aus Dir heraus ein schönes Geschenk, ein schönes Gefühl und einen schönen Orgasmus schenken möchtest. Zumindest nicht, wenn Du vorhast, Dein Mädel wirklich ausführlich zu lecken und zu verwöhnen. In Pornos laufen Leckaktionen in ungefähr 30 Sekunden ab… in der Realität nehme ich mir dafür gut und gerne 30 Minuten Zeit — ja wirklich! Oralsex ist wie eine ausgedehnte Vorspeise, bei der Zeit niemals eine wirklich wichtige Rolle spielen sollte.

Wenn Du mit der Einstellung eine Frau in 3 Minuten zum Orgasmus zu lecken zwischen ihre Beine krabbelst, dann lass Deinen Kopf lieber gleich oben und nutze die Zeit für intensiven Augenkontakt — das bringt euch beiden mehr. Bis die Klitoris und die Frau jedoch soweit erregt sind, dass sie einen Höhepunkt erlebt , kann es zwischen 10 Minuten und 30 Minuten dauern. Ich habe auch schon Frauen über eine Stunde oral befriedigt.

Dabei habe ich jedoch ihren Orgasmus sehr lange und intensiv hinausgezögert. Also leg Dich in eine entspannte Position, bei der Du beide Hände frei hast. Das ist wichtig, um ggf.

Bevor Du mit Deiner Zunge Wunder verrichtest, solltest Du viel mit der Frau küssen und euch gegenseitig leidenschaftlich befummeln.

Also küsse erstmal ausgiebig über ihre Innenschenkel und nähere Dich ganz langsam ihrer Pussy. Zieh mit einer Deiner freien Hände sanft oberhalb ihres Intimbereiches die Vorhaut über der Klitoris beiseite, sodass die Klitoriseichel freiliegt.

Nun hole tief Luft und hauche über ihren Intimbereich. Denn das ist die Idee hinter dem Hauchen — der Frau einen Vorgeschmack auf das zu geben, was kommen wird. So ein warmer Hauch fühlt sich unglaublich erregend und erwartungssteigernd für sie an. Einige Frauen werden dabei so stark erregt, dass sie schon an diesem Punkt jegliche Kontrolle über ihren Körper verlieren und sofort von Dir geleckt werden wollen. Du als sinnlicher und selbstbewusster Mann lässt Dich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und steigerst einfach noch mehr die Erregung.

Dies tust Du, indem Du ganz sanft um ihre Schamlippen drumherum leckst, aber die Klitoris auch Kitzler genannt nicht berührst…. Lass Dir ruhig für diese Vorbereitung 2 -3 Minuten Zeit. Diese Phase kann sehr spannend und aufregend sein. Wenn du mehr darüber lernen willst, eine Frau fast ohne jegliche Berührung wahnsinnig feucht zu machen, trag dich hier für unsere kostenfreien E-Mail-Lektionen zum Thema Sex ein. Bevor ich zur 5-Schritte Anleitung komme, verrate ich dir in diesem Video ein fundamentales Prinzip, mit dem du sie in den Himmel leckst:.

Bis hierhin ist alles Vorbereitung. Sage zu Dir selbst: Vergiss nicht — wie leckt man richtig? Also richtig schön langsam und genussvoll lecken.

Die meisten Frauen stehen drauf wie Sau — die werden verrückt. Besonders, wenn Deine Zunge im Schneckentempo über ihre Klitoris wandert. Mach dabei Deine Zunge ganz weich. Zu Beginn ist besonders die Klitoris der meisten Frauen noch recht empfindlich, weswegen eine weiche Zunge angenehmer und erregender für sie ist.

Wiederhole diesen langgezogenen Zungenschlag 8 — 12 mal, jeweils für 5 — 10 Sekunden pro Zungenschlag. Du brauchst nicht mitzählen, das sind nur ungefähre Angaben. Also von ganz unten bis nach ganz oben, das ist ein Zungenschlag. So leckt man richtig in dieser Phase! Das erregt Frauen; ganz langsam aber sehr intensiv! Glaub mir, keine Frau langweilt sich dabei. Im Gegenteil, die meisten Frauen finden es sogar sehr angenehm, anfänglich so langsam und weich oral befriedigt zu werden.

Du solltest bei jedem Zungenschlag deutlich spüren, wenn Du mit Deiner Zunge über die Klitoris der Frau gefahren bist. Sie stöhnt und atmet dabei lustvoll auf. Die Klitoris ist eine kleine erbsenförmige Erhebung. Sie befindet sich an dem Punkt, wo die kleinen Schamlippen zusammenlaufen — also im oberen Vaginalbereich. Merk Dir diesen Punkt. Lass Dir wieder mehrere Sekunden pro Zungenschlag Zeit; dringe recht tief mit Deiner Zunge in ihre Scheidenöffnung ein, nur stoppe jedes mal vor der Klitoris.

Dieser Schritt lässt die Erregung der Frau und der Klitoris enorm steigen. Beim Schritt 1 hat sie schon zu spüren bekommen, wie schön sich Deine Zunge auf ihrer Klitoris anfühlt und nun verwehrst Du sie ihr.

Das macht sie verrückt und nur noch geiler. Ähnlich einer Katze, der man einen Wollfaden vor die Nase hält, den sie versucht zu greifen, aber ganz knapp nicht rankommt, wird auch Dein Mädel bei jedem kurzen Zungenschlag immer verrückter und erregter werden. Du fängst wieder von unten an und leckst dann aber weiter über ihre Klitoris. Dieser Schritt ist ganz wichtig, denn er ist wie ein intensives Luftholen nach einer langen Atempause. Wie ein Staudamm, der schon randvoll gefüllt ist und nun auseinanderbricht.

Lass Dir hierfür besonders viel Zeit. Lecke ganz langsam und voller Bewusstheit mit Deiner Zunge über ihre Klitoris. So als wolltest Du jede Unebenheit und jeden Geschmack ganz genau wahrnehmen. So gut wie jede Frau wird an diesem Punkt merklich aufstöhnen und leicht zucken. Das ist ein gutes Zeichen, dann ist sie nämlich bereit für mehr.

Ab jetzt ist es wie ein Zweiertanz. Wechsel auch hin und wieder die Leckrichtung. Bring Abwechslung in Deine Leckbewegung; mal waagerecht, mal senkrecht. Die Klitoris soll über ein Dutzend verschiedener Stimmulationspunkte verfügen, also versuche so viele wie möglich zu stimulieren. Ich habe eine zeitlang mit meiner Zunge die Buchstaben meines Vor- und Nachnamen auf ihre Klitoris geschrieben. Achte auch darauf, besonders am Anfang sehr viel Speichel auf der Klitoris zu benutzen; wie gesagt, sie kann mitunter sehr empfindlich sein!

Vielleicht möchtest Du an dieser Stelle ganz sanft und vorsichtig einen Deiner Finger in ihre Scheide schieben und an ihren Innenwänden entlang streichen. Die meisten Frauen finden das sehr geil und zusätzlich erregend…. Jeder Mann, der das einmal live erleben durfte, ist völlig sprachlos von diesem Wunder der weiblichen Sexualität.

Wie Du dies erlernen kannst, worauf Du besonders achten musst und woran Du erkennst, dass die Frau gleich im hohen Bogen abspritzt, erfährst Du in unserem kostenlosem Sex-Newsletter. Auch einen Finger an ihrem Anus mit leichter Stimulation zu reiben, ist sehr aufregend. Probiere Dich einfach aus und beobachte, ob das die Frau erregt bzw. Lass Dir auch für diesen Schritt wieder 3 — 5 Minuten Zeit.

Ihr wird es gefallen. Du kannst auch probieren, statt Deiner Zunge Deine vorderen Schneidezähne mit der Lippe darüber, über ihre Klitoris zu reiben. Klingt vielleicht komisch, aber die Zähne bieten eine härtere Struktur, sind aber trotzdem weich, wegen der Lippen darüber.

Mehr Druck fühlt sich in diesem Stadium der Erregung nur noch geiler für die Frau an. Du kannst auch probieren Deine Lippen kussartig über die Klitoris zu stülpen und einen Unterdruck in Deinem Mund zu erzeugen. Was auch immer Du machst, ab jetzt ist Ausdauer gefragt. Lecken, lecken, lecken — nur über die Klitoris. Sie ist das momentane Zentrum der Begierde, von dort geht der klitorale Orgasmus aus. Achte darum auch unbedingt auf den Rhythmus der Frau — also was ihr gefällt verstärken, was ihr nicht gefällt weglassen.

Spiele auch mit Deinem Lecktempo. Mal schneller, mal langsamer! Bring ein bisschen Abwechslung mit ins Spiel hinein, achte aber darauf, dass Du die Klitoris die ganze Zeit stimulierst. Nach x Minuten werden die meisten Frauen kommen — und es wird sich gut anfühlen.

Nur einige Sekunden, dass sich die Erregung wieder etwas abflachen kann, um dann wieder direkt stimuliert zu werden. Je nachdem wie geschickt Du bist, kannst Du Frauen für viele Minuten oder Stunden an dem Punkt kurz vor ihrem Orgasmus langsurfen lassen — das macht sie im wahrsten Sinne des Wortes verrückt.

Wenn sie dann ihren klitoralen Orgasmus hat, wird dieser unglaublich heftig sein. Mit viel Zeit, Hingabe und Kreativität wurde sehr viel sexuelle Energie aufgeladen und angestaut. Diese bricht nun in heftigen Wellen aus!

Während ihres Orgasmus musst Du höchstwahrscheinlich ihr Becken gut festhalten, um sie in Position zu halten. Lecke noch während der orgasmischen Wellen weiter. Höre jedoch, nachdem ihre Zuckungen vorüber sind, mit dem Lecken auf. Weiterhin die Frau befriedigen zu wollen, wäre in diesem Moment unklug.

Plaziere lieber Deine Zunge weich und angenehm auf ihrer Pussy. Spende ihr Wärme und Geborgenheit, ohne jegliche Action. Wenn nicht weiter notwendig, dann sprich in dieser Zeit kein Wort.

Und dann löse Dich aus der Verbindung. Macht weiter, womit auch immer ihr weiter machen möchtet. Küssen, Sex, Frühstück vorbereiten oder einfach nur kuscheln. Worauf auch immer ihr gerade Bock habt. Das war soweit eine grobe Zusammenfassung, die ich aus mehreren Büchern bzw.

Ratgebern sowie jahrelanger Erfahrung gesammelt habe. Darüber hinaus gibt es noch dutzende weitere Möglichkeiten, Techniken, Tipps und Tricks, um besser im Bett zu werden.

Sie soll Dir nur ein Grundgerüst bieten, an dem Du Dich entlanghangeln kannst. Finde jedoch Deinen eigenen Fingerabdruck. Insgesamt läuft Oralverkehr bei Frauen nach diesem grobem Schema ab:. Achte beim Frauen richtig lecken darauf, dass Du Dir viel Zeit nimmst. Gerade beim Lecken bis zum Höhepunkt ist Ausdauer und leidenschaftlicher Fokus gefragt. Denke immer daran, Oralsex ist ein Geschenk an die Frau.

Sie darf sich jetzt nur um ihren Orgasmus und ihre Sexualität kümmern. Und mit diesem Gefühl des Beschenkens solltest Du sie auch lecken.

Danach schenke ihr einen Moment der Ruhe und der Hingabe. Ich möchte dir auch ein Geschenk machen. Ich hab deswegen in unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen viele gute Tipps und Techniken vereint, die dein Sexleben nicht nur 1 Level, sondern gleich Level nach oben schrauben können.

An den autor dieses artikels, Noch nie hat ein MANN es so perfekt beschrieben wie man n eine frau oral befriedigt. Bitte gib doch Kurse bei denen du andere Maenner von deinem Wissen teilhaben laesst…ich bin es naemlich leid von Maennern zu hoeren wie gut und gern sie lecken…und sich dann nach drei Minuten wildem rumstochern mit ihrer zunge wundern wo das Finale bleibt.

Dein Artikel war sehr erregend und punktuell beschrieben. Super, dann abonniere unseren Sex-Newsletter. Das ist mal eine sehr gute Erklärung, wie man Oral richtig befriedigt. Für Männer muss es noch viel geiler sein geleckt zu werden da sich ganz in dieser Nähe ihre Lustdrüse befindet. Zuerst die Fotze richtig auslecken und dann den Po. Ich stehe auch total drauf, ärsche zu lecken. Vorallem bei Reiferen Frauen. Komme aus Raum Stuttgart.

Ich bin jung und wild. Für die Frauen bin ich immer startklar. Lecken ist fast noch wichtiger als vögeln,ich sagt fast: D Am liebesten erst vollsauen und dann alles saubergeleckt bekommen. Muss nicht zwingend vom eigenen Mann sein. Super geil wäre es, wenn ich deine Arschfotze lecken dürfte. Dir erst die Fotze bumsen und alles ins Fickloch spritzen und dann alles rauslecken und deine Arschfotze damit eincremen und dir ausgiebig deine Arschfotze ablecken und wichsen.

Da darf ich mich der Conny-w48 anschliessen,nach dem Arschfick das Loch geleckt zu bekommen,da bleiben weitere Orgasmen nicht aus. Tina, genau so ist es. Nach dem Arschfick mein Loch auslecken lassen und sich das Sperma geben lassen.

Mein Mann hält davon leider nichts zu meinem Nachteil,aber dann darf Er sich halt nicht beschweren wenn andere für Ihn einspringen und nicht nur beim Arschloch lecken Judith das ist schade wenn der Mann so etwas geiles nicht mitmacht. Dann darf er sich auch nicht beschweren, wenn andere dein Arschloch lecken. Ich war mal bei meiner Mutter zu Besuch, sie 55, ich Sie war auf dem Klo, rief bring mir mal Klopapier.

Ich ging hinein, sie stand nach vorn gebügt über der Badewanne und spreizte ihre Arschbacken. Ich sah ihr Arschloch, das geilte mich auf und sofort saugte und leckte ich das Loch. Für sie war es wohl das erste Mal, ich durfte nicht aufhören.

Na klar, auch wir wurden süchtig nach dem Arschlecken. Meine Mutter und ich leckten uns dann gegenseitig die Arschlöcher, meistens auf dem klo. Aber ansonsten scheinen ja doch viele Frauen meine Vorliebe zu teilen - nur leider meine Eigene nicht: Meine Frau 52 liebt es total und wir benutzen es oft zur Vorbereitung auf Analsex.

Aber der Mutter das Arschloch lecken ist am geilsten. Es liegt der Hauch des Verbotenen darüber, und das regt noch mehr an. Denn intimere auf lange Zeit bezogene Gefühle zwischen Sohn und Mutter gibt es nicht Und es gibt viele Frauen, die sich gern ihr Arschloch auslecken lassen, zum Glück auch meine Frau.

Sie fand mich mit meiner Mutter auf dem Klo beim Arschlochlecken. Sie zog ihren Slip aus und befahl mir, auch ihr Arschloch zulecken, Von da ab war auch sie süchtig nach dem Arschlochlecken. Es stehen mehr Frauen drauf, als man denkt. Viele träumen auch davon. Zu späterer Zeit war ich dann mit meiner Frau bei meiner Mutter zu Besuch. Ich wurde erwischt,als ich wieder mit meiner Mutter im Klo war und ihr Arschloch leckte. Ein Schock für meine Frau, sie machte die Tür zu. Nach einiger Zeit ging die Klotür wieder auf und meine Frau kam nackend herein.

Dann befahl sie mir zum Ausgleich auch ihr zum ersten Mal ihr Arschloch zu lecken. Das ist super aber noch geiler ist es sich gegenseitig die löcher zu lecken. Es ist natürlich eine Steigerung der Geilheit sich gegenseitig die Arschlöcher zu lecken. Zu dritt gehtes, ist nicht so einfach. Aber wir haben es zu viert gemacht. Meine Tante kam noch dazu, lagen im Kreis, jede hatte ein Arschloch vor sich und wurde auch geleckt. Denn Arschlochlecken kann auch feucht werden. Da steh ich drauf und wie,und mit dem richtigen lecker kann ich mir dabei auch noch einen abscheissen.

Welche geilen Girls haben Lust sich auszutoben. Ich auf jeden Fall - Ich bin sehr reinlich und eigentlich immer rasiert. Damen müssen geleckt werden wann sie wollen wo sie wollen und so oft Sie wollen. Selbst habe ich die Erfahrung noch nie gemacht, doch reizt mich der Gedanke schon. Bin jetzt 22 denke die Gelegenheit wird sich noch biete. Kommt halt ganz auf das Mädchen an, wenn sie reinlich ist kann ich mir das schon vorstellen.

Dann bücken und von hinten das kleine Arschloch lecken und mit der Zunge ficken. Dann noch angepisst werden. Das isz das höchste meine Herrrn. Und wenn man dabei noch einen geschleudert bekommt bis zum Gigantischen Happyend.

Also ich 23 lecke seher gerne frauen Rosetten es macht mich geil und die Frauen ;. Ich lecke auch gerne Arschloch. Ich habe eine lange Zunge und gehe ganz tief rein. Am liebsten würde ich in einer Autobahnrastätte vor der Dame Toilette sitzen. Jede Frau muss mich mit aufs Klo nehmen, weil es mein Job ist, ihr Arschloch nach dem Scheissen sauber zu lecken. Und das für 50 Cent. Ich liebe es, wenn mein Stecher mir am Arschloch rumleckt. Meine Dose fängt dann an zu jucken. Finde ich auch supergeil, auch wenn er mir vorher mein Arschloch reibt und mit einem Dildo anfickt.

Ganz in meinem sinne. Ich Liebe es auch. Aber zum abschluss meine Dose kräftich durchficken!!! Ausserdem muss ich sagen, wenn eine Frau bereit ist es bei mir zu tun, dann geniesse ich das auch sehr! Ich lecke seit langem bei Frauen viel lieber das Arschloch als die Fotze. Und wenn sie dann noch presst und mir ihren warmen Kaviar in den Mund drückt, wird mein Schwanz hart wie eine Stange.

Wenn ihr einer Dame einmal das Arschloch geleckt habt, kriegt ihr sie nie mehr los. Leck Dir Deinen Po solange du möchtest. Würde so gern mal einer frau die rosette lecken Ich liebe es mein arschloch geleckt zu bekommen Auch wenn ich dabei furzen kann.

Hi ich wollte fragen wo ihr frauen euch denn so rum treibt ich will es auch schon lange machen nur habe ich angst frauen direckt drauf an zj sprechen. Erste mal habe ich das im porno gesehen. Welche Frauen braucht mich dann kann für mich schreiben und ich komme gerne zu dir nach hause. Ich bin koreckte Mensch. Würde auch mal gerne das Arschloch einer Frau lecken.

Finde es ist die Königsdisziplin. Meine Freundin hatte damals noch nie analsex, bis ich ihn ihr ohne Vorwarnung vorsichtig aber bestimmend rein gedrückt habe. Jetzt Leck ich ihr arschloch bis sie schreit und ihr moeschen tropft. Am liebsten lecke ich völlig verschissene Arschlöcher von Frauen. Am geilsten ist es zu lecken, direkt nachdem sie scheissen waren. Da ist dann noch richtig Material dabei, was schön rumschmiert. Hatte bisher leider nur einmal so eine Drecksau, die das mitgemacht hat.

Die hat mich danach sogar noch geküsst, obwohl mein Gesicht völlig mit ihrer Scheisse zugeschmiert war. Aber die war eh nicht so Hygienisch, das war schon eine grenzwertige Erfahrung. Würde ich aber jederzeit wieder machen. Dann ist das Lecken des Arschlochs eine ganz saubere und sich wunderbar anfühlende Sache. Wir lecken uns gegenseitig und schieben auch die Zunge ins Loch, soweit das möglich ist.

Die Zunge ist leider ziemlich kurz. Ich lecke denn Arsch meiner Liebsten so gerne. Irgendwie ist das schon geil. Ich werde immer ganz feucht, wenn er mir das Arschloch leckt. Ab und zu läuft mir dann der Pussysaft aus der Pussy und die Arschritze runter, dann kann mein Freund beim Arschlecken auch noch den Pussysaft mit weglecken.

Am besten behaarte Ärsche. Das macht mich total verrückt,. In das Arschloch reinpissen und dann schön ausschlabbern mhhhhhhhhhh Ich hab es schon einige male getan. Schön wenn ihr beim Orgasm das Loch zuckt. Ich und meine Frau machen es auch ständig!

Ich lecke ihr sogar lieber die Rosette als ihre muschi! Wenn sie mich oral befriedigt schiebe ich ihr immer meine Finger rein! Wenns anal Sex gibt leckt sie ihn mir immer sauber! Ich hab so ein Glück mit meiner das glaubt mir keiner! Sie hatt einen arsch wie die kardashian! Meine Schwiegertochter liebt es wenn ich Ihr das Poloch lecke! Sie wird umgehend sehr nass und mich feuert das an!

Es gibt nichts schöneres als arschlecken, und zwar solang bis ihr vor geilheit die muschi anfängt zu tropfen. Ich finde es geil, wenn mir mein Po und meine Muschi so lange geleckt werden biss mir mein Muschisaft nur so an den Innenschenkeln runter läuft, ich kann dann meine geilheit nicht mehr zurück halten, und will dann nur noch Stunden lang extrem harten Sex, wo ich immer wieder meine Muschi geleckt bekomme.

Wer von euch hätte Lust mich Stunden lang zu lecken und zu ficken? Also ich habe schon einige Frauen am Arsch geleckt und gleichzeitig einen dildo in ihrer Fotze geschoben. Sie gingen ab und wollten immer mehr. Eine davon leckte mich auch am Arschloch eine ganze Weile. Ich wurde so geil dabei hatte sie mir den dildo reingeschoben ohne dass ich was merkte. Erst später als er weit in mir war wurde der dildo breiter und öffnete mein Loch richtig. Mein Schwanz war sehr hart und feücht geworden.

Sie saugte an meine Eier und an meinen Schwanz Biss ich ihr in den Mund gespritzt habe. Daniela Würde jetzt gerne mit meiner Zunge an deiner Rosette rumspielen, auch mal hin und wieder nach vorne durch lecken.

Daniela, Würde jetzt gerne mit meiner Zunge an deiner Rosette rumspielen, auch mal hin und wieder nach vorne durch lecken. Larissa, wenn du magst, zusche ich dir deine wunderschöne muschi Tage lang aus.. Du kannst auch in meinen Mund Pinkeln wenn du möchtest, das wäre ein Traum von mir Dein arschloch würde ich so zärtlich küssen, ich würde da stundenlang saugen und zutschen.

Ich zutsch dir dein Saft und deine Blase leer, wenn du mit Druck direkt in meinen Hals ablädst wenn du kommst: Wenn ich gefickt habe eine enge nasse Votze Mein Schwanz: Länge 19 cm Dicke 6 cm und richtig dicke Eier 3 Stück gefickt habe will ich ihr Arschloch lecken. Ich drehe sie auf den Bauch und sie zieht mit beiden Händen ihre Arschbacken aus auseinander so das ich in ihr Arschloch mit meiner Zunge tief eindringen kann sie versucht dann meinen Schwanz zu lutschen das klappt aber nicht weil ich auf ihrem Rücken liege und ihr geiles Arschloch lecke und abwechselnd sauge und Luft hinein blase ein wolliger Geruch mittlerweile ist mein Schwanz wieder steif und nun wird gefickt erst die Votze dann das Arschloch Ich liebe es, wenn mir ein Mann das Arschloch leckt.

Dabei komme ich auch zum Orgasmus, aber leider nur sehr selten Ich lecke meiner Freundin auch gern ihr Arschloch! Sie wird dabei noch geiler! Meine Frau mag es zum Glück am Arschloch geleckt zu werden! Uns macht es beide so geil! Das ist eines der schönsten Gefühle für einen Mann. Meine Ex-Freundin hat es über alles geliebt, ich habe oft fast 1 Stunde an ihrer Rosette geleckt und im Anschluss daran Analverkehr gehabt.

Also - meine Frau mag es leider nicht - sie mag nicht mal, wenn ich ihre Pussy lecken will, schade. Aber meine Geliebte - und deshalb habe ich sie ja - die steht total drauf. Es gibt nichts geileres, als wie wenn mir meine Geliebte willig ihren Po und ihre Möse hinhält, damit ich mich so richtig austoben kann.

Wunderbarer Sex ist das Wo wohnst du Conny. Werde sehr geil, wenn ich daran denke, wie ich deine Arschfotze lecke. Ich mag es sehr, aber ich lecke auch das Arschloch meines Mannes.

Am liebsten , wenn es völlig verschissen ist! Ich liebe den Geschmack von Kot! Reibe mich auch gerne komplett mit Scheisse ein und lasse mich dann ficken, so geil Mit dir würde ich mal so richtig geil rumsauen. Ich lecke alles was aus dir heraus kommt und stecke meine Zunge in alle Löcher. Mein Schwanz gehört dir, saug in aus oder mach was du willst damit. Ich mag keine durchgeschissene Arschlöcher zu lecken. Wenn ich es lecke, dann sollte es blitzeblank wie eine Sommersonne aus dem Arschloch rausscheinen.

Ich mag es aber auch die Fotze einer Frau abzulecken. Am geilsten ist es ihren Kitzler aus der Ritze rauszuholen und ausgiebig denn Clit bis zu einer Dopaminexplosion mit der Zunge in atemberaubender und schnellen Zungenbewegungen durchzulecken.

Frauen stehen nicht auf Versager, die keine verschissenen Polöcher lecken. Oh ja - Letztes Wochenende im Swingerclub leckte mir ein fremder Mann die Fotze während ich mich über ihm in Stellung 69 mit seinem Schwanz und Hodensack beschäftigte.

Er fingerte mir sanft die Rosette und er merkte schnell dass es mir gefiel. Er schleckte immer mal wieder über mein Poloch und seine Zungenspitze drang etwas ein. Er spürte, dass ich seinen Schwanz noch intensiver saugte wenn er sich mit meiner Rosette beschäftigte. Er zog meine Arschbacken auseinander, fingerte und züngelte tiefer, ich saugte immer heftiger bis er mir in den Mund spritzte. Ich schluckte sein Sperma und behielt seinen Penis im Mund während er weiter mein Arschloch leckte.

Als sein Schwanz wieder steif wurde hat er mich von hinten geil in den Arsch gefickt und auch gespritzt. Ich lecke gerne die Fotze und die Rosette. Wenn ich nicht ficken darf, wichse ich mich dabei auch ab. Also Damen, meldet euch Ich lecke gerne und ausgiebig. Das Arschloch und auch die dreckige Fotze. Ich steh voll drauf meiner Freundin ausgiebig beide Löcher zu lecken. Einfach das Geilste wenn Sie dabei schön stöhnt.

Könnte das den ganzen Tag machen. Mir geht es genauso! Man gut das Sie darauf steht! Danach machen wir es Anal! Gerne auch an einem abgelegenen Parkplatz! Neulich musste sie mal Pinseln! Da habe ich sie gefragt,ob sie nicht mal mich auf meinen Schwanz Pinseln will!