Frau zum fisten romantische erotische geschichten

frau zum fisten romantische erotische geschichten

Nackt und total erregt vor ihm. Ich wollte meine Socken mit den kleinen Fransen an den Ecken auch ausziehen, aber Ben sagte mir, dass ich diese noch anbehalten soll. Ich hatte dieses Codewort davor schon einmal benutzt, wenn ich etwas nicht mehr wollte und es sprang mir direkt in den Gedanken.

Alice war mehr als bereit für mich, als ich ihr sagte, dass sie ihre Kleidung ausziehen soll. Dabei beobachtete ich sie gern und warf erneut einen Blick auf ihre wunderschöne und feuchte Scheide. Ihre Schamlippen schienen nun weiter herauszugucken und waren rosa-farben angeschwollen. Als sie nackt war, fragte ich sie noch nach ihrem Codewort und befahl ihr, sich auf das Bett zu legen.

Ist das in Ordnung für dich? Diese Frage überraschte mich, aber machte mich zugleich an, deshalb antwortete ich ihr: Mit meinen Fingern berührte ich nun ihre Schamlippen und kam immer näher mit meinem Gesicht.

Als mein Mund ihren Kitzler fand, küsste ich ihn leidenschaftlich und mit Zunge. Unsere beiden Lippen berührten sich sanft, als ich ein paar Finger nahm und sie tief in ihre Öffnung hinein steckte. Ich bin bereit, dachte ich. Ben, mein Gebieter, küsste mich.

Mein Herz raste, als seine Finger entlang meiner Öffnung glitten. Darauf habe ich die ganze Zeit gewartet und nun bekam meine Pussy endlich das, wonach sie sich schon so lange sehnte. Bin ich wirklich bereit, fragte ich mich. Aber in dem Moment konnte ich an nichts anderes denken, als das Gefühl der Befriedigung. Seine zarten Lippen auf meine feuchten Pussy waren unglaublich sinnlich. Mein Gebieter küsste mich weiter, ging dann mit seinen Lippen weiter nach oben zu meinen harten Nippeln , die schon so erregt waren, dass sie die Berührung kaum abwarten konnten.

In diesem Moment untersuchten zwei oder drei Finger das Innere meiner Pussy. Ich konnte nicht genau sagen, wie viele es waren, es fühlte sich nur unglaublich gut an. Ich fühlte, wie mein Orgasmus immer näher kam. Seine warmen Finger spielten weiter an meinem G-Punkt herum und ich kam, wie er es wollte. Ich spritze alles heraus, was in mir war. Meine Leidenschaft kribbelte im ganzen Körper und ich stöhnte laut auf. Alles woran ich gerade denken konnte, war, dass mein Gebieter mich fingerte.

Seine Finger untersuchten meine Pussy genau und ich fühlte mich innerlich frei, befriedigt und leidenschaftlich. Das war das schönste Gefühl, was ich seit langem verspürt habe. Alice lag auf dem Rücken und spreizte ihre Beine so weit sie konnte. Bei jeder Bewegung drückte ich ihre Öffnung weiter auseinander, sodass ihr Loch immer breiter und feuchter wurde. Mein Daumen berührte dabei ihren Kitzler und stimulierte ihn auf die Weise, die sie mochte.

Immer mehr Flüssigkeit kam aus ihrer Pussy und ich wusste, ich muss weitermachen. Es war geil, wenn sie meinen Anweisungen genau folgte. Meine Finger arbeiteten sich immer tiefer in ihre Pussy. Manchmal machte ich kreisende Bewegungen und wenn sie weiter stöhnte, bekam sie es etwas härter. Es sind bereits vier Finger in dir.

Bist du jetzt für die ganze Hand bereit? Möchtest du jetzt gefistet werden? Diese Worte brachten ihr sichtlich Genuss. Alice sprach plötzlich kein Wort mehr und kam zum Orgasmus. In diesem Moment öffnete sich ihre Pussy immer weiter und ihre Flüssigkeit trat voller Lust heraus. Ich beobachtete das erregend und liebte es, ihr beim Orgasmus zu zugucken. Ich wollte und musste weitermachen. Meine Finger gaben ihr ein paar Sekunden Pause bis ich sie weiter bewegte.

Ich nahm ihre Beine und streckte sie in die Luft. Als nächstes änderte ich den Winkel meiner Hand, die bereits in ihrer nassen Pussy steckten.

Meine Hand formte nun eine Faust, die ich langsam und zärtlich bis zu den Knöcheln in sie einführte. Ich fühlte, wie bereits vier Finger in mir steckten und ich wusste, dass es nun Zeit für mein Geschenk war. Ich hatte Angst, dass es wehtun würde oder dass ich danach nie wieder gefistet werden möchte, aber ich wollte es ausprobieren. Mein Gebieter bestätigte mir, dass er nun seine Faust in mich einführen würde und ich wollte endlich mein Geschenk fühlen.

Dann verschlug es mir die Sprache, als ich seinen Daumen an meinem Kitzler reiben fühlte und die restlichen Finger in meiner Öffnung waren. Er veränderte den Winkel, suchte sich die passende Position in meinem feuchten Tunnel und war drin. Ich hatte mich zuvor noch nie so voll und ausgefüllt gefühlt. Die Wände meiner Scheide passten sich der Form seiner Hand an. Ich spürte, wie eng es war und es machte mich an, obwohl es sehr ungewohnt war und auch etwas schmerzte. Bei jeder kleinsten Bewegung mit seiner Faust fühlte ich eine Welle von Schmerz und Lust gleichzeitig über mich kommen.

Jetzt hatte ich auch Angst. Angst, dass etwas in mir kaputtgehen würde. Jetzt hast du meine komplette Faust in dir. Dann realisierte ich es erst wirklich. Meine Pussy war so eng, dass ich durch das Drucken in meiner Öffnung aufschrie.

Mein Gebieter nutzte den Moment und bewegte seine Faust leicht, sodass sich mein feuchter Tunnel weitete. Endlich ist der Moment gekommen. Darauf habe ich so lange gewartet und ich liebte es! Das Gefühl ist extrem und ich wurde immer geiler, feuchter- vor Leidenschaft und Druck. Ich möchte deine Wünsche und Lüste auf jeder Ebene befriedigen.

Ich wusste, dass ich sie damit zur Ekstase brachte und hatte sie komplett in meiner Hand. Meine warme Hand kontrollierte ihren Körper, ihre Lust und ihre Reaktion. Und das konstante Stöhnen versicherte mir, dass sie es geil fand. Soll ich dich härter fisten? Als sie den Satz sagte, hörte ich Verzweiflung, Genuss und Schmerz heraus.

Sie rollte mit den Augen, schaute mich zuerst an, bis ihre Augen an die Decke wanderten. Ihre Beine waren willenlos. Ich konnte sie in jede erdenkliche Position bringen und sie würde mitmachen. Mit diesem Moment war ihre Pussy keine Fisting-Jungfrau mehr und ich fühlte, dass sie nun bereit für mehr ist.

Meine Faust arbeitete nun schneller, ich schob sie behutsam in ihren klitschnassen Tunnel, drehte sie leicht, sodass ich ihren G-Punkt streifte und füllte sie von Innen komplett aus. Ben, mein Gebieter, befahl mir seinen Arm zu nehmen und ihm bei der Fisting-Bewegung zu helfen.

Ich war total k. Deshalb nahm ich seine Hand, formte sie in eine Faust und druckte sie in Richtung meiner Scheide. Im selben Moment merkte ich, wie fertig ich war und wollte mit seiner Hand nicht zu weit gehen. Bitte nicht, mein Gebieter! Mein Gebieter sagte mir mir in einem erregten Befehlston, dass ich es tun sollte. Ich überwand mich und nahm seine Faust mit meiner Hand. Ich war endlich bereit, es zu probieren und folgte seinen Anweisungen. Als ich Alice erneut aufforderte, meine Faust in ihr feuchtes Loch zu stecken, gehorchte sie.

Ich ermutigte sie, indem ich ihr sagte: Alice fing an, mein Handgelenk zu greifen und meine Hand immer tiefer in sich hineinzustecken. Ich bewegte meine Finger minimal in dem engen Eingang und sie stöhnte wilder und härter. Ich schaute in ihr Gesicht und ich sah ihre Leidenschaft. Sie hörte nicht auf, meine Hand in sich hineinzuführen und den Rhythmus bestimmt nun sie, obwohl ich immer noch die Macht hatte.

Ihr Stöhnen und die Erregung in ihren Augen machten mir bewusst, dass ich sie jetzt ficken möchte. Daher sagte ich zu ihr: Mein Penis war schon sehr hart und pochte , dadurch dass ich Alice bei der Befriedigung zuschauen durfte. Ich war total fertig, aber dennoch erregt.

Es ist unglaublich geil, mich mit seiner Faust zu befriedigen. Meine Öffnung ist ausgefüllt und drückt zugleich und ich bin kurz vor dem Orgasmus. Meine Scheide wird immer feuchter und bald ist es soweit. Plötzlich sagte mein Gebieter, dass er mich jetzt gerne ficken würde und ich bestätigte seinen Wunsch. Alleine der Gedanke, zuerst eine Faust und danach seinen Penis in mir zu haben, erfüllte mich auf jeder Ebene.

Ich habe vergessen, wie schön und geil sein Schwanz in diesem Zustand aussieht und genoss den kurzen Anblick sehr. Er ritt mich hart und ich fühlte seine Erregung in mir. Während er oben lag, schaute er mich an und stöhnte immer lauter.

Ich fühlte mich beglückt, glücklich und erfüllt zugleich. Mein Gebieter hat mich durch seine Faust nicht kaputt gemacht. Er gab mir mein Geburtstagsgeschenk und es war sehr geil! Mein Körper schmiegte sich an Alice und ich arbeitete mich mit meinem Schwanz immer tiefer in sie hinein. Ihre Pussy war unglaublich warm und ihre Wände waren sehr eng. Alles war sehr intensiv und durch das lange Vorspiel, konnte ich mich kaum noch halten. Ich war kurz vorm Abspritzen und ich wollte es nicht herauszögen.

Mein Sperma spritze plötzlich und schnell heraus und mein Herz raste. Ich fühlte wie es vom Schaft bis in die Penisspitze floss und direkt in sie hinein. Es war so feucht dort, dass unsere beiden Flüssigkeiten eine Einheit bildeten. Nach dieser Erregung musste ich mich erst einmal beruhigen und bewegte mich kaum. Ich genoss den Moment mit ihr und hatte wirklich geilen Sex. Als Ben in mir kam, spürte ich sein warmes Sperma mich ausfüllen. Ich schaute ihm dabei ins Gesicht und liebte es, seine Erregung zu beobachten.

Ich fühlte mich glücklich, zufrieden und kaputt. Mein Kopf dachte an nichts mehr und ruhte sich nach all dem Akt aus. Nach dem Sex lag Alice in meinem Arm. Sie sah sehr friedlich aus und ich war sehr stolz auf sie, dass sie meine Faust so in sich einführte, wie sie es wollte. Im selben Moment, fragte ich mich aber auch, was ich ihr wohl nächstes Jahr zum Geburtstag schenken werde…. Beste Freundin in der Dusche gefickt! Der neue Liebhaber Ben Ben ist anders, als alle Männer, die ich zuvor getroffen habe.

In ihrer Freizeit ging sie gerne surfen und macht Yoga zur Entspannung. Die Vorfreude auf Ben Ben kam ungefähr gegen drei Uhr mittags.

Alice möchte mehr Ich nahm meinen Finger und rieb über meine feuchte Scheide. Die ersten sexuellen Berührungen Alice konnte nicht warten und wenn Alice etwas möchte, dann passiert es auch. Es kann beginnen Alice war mehr als bereit für mich, als ich ihr sagte, dass sie ihre Kleidung ausziehen soll. Asian Sex Geschichten f Rezept für Romantik. Hahnrei Geschichte und bbc. Cuckold lifestyle porno ns Hahnrei geschichten bi escort Fkk spanner geile dessous Femdom cuckold die schönsten mösen.

Stundenhotel koblenz romantischer porno Frau sucht sex berlin erfahrungen mit vibratoren Erotische massagen. Hahnrei geschichten romantischer sex Hahnrei geschichten romantischer sex Auktionsgalerie am Hofgarten Hannelore Rothenbücher e.

Partner Test Sex Web. Cam sex live cam spanking frauen 16th, Added By: About The Author cuckold sucht sexgeschichten kostenlose. Obwohl er es übertrieben fand, so viel Geld für nur einen Abend auszugeben er hatte ja www behaartefrauen geahnt, dass das noch nicht mal der schönste Teil davon werden sollte, sonst hätte er es sicher eher als passend befundenfand die Idee aber an sich sehr gut.

Swingerclub sprockhövel ficken bis zum orgasmus Domina sachsen swingerclub ingelheim Strapon sex bdsm extreme Hahnrei geschichten romantischer sex Dann begann er langsam sich vor und zurück zu bewegen. Dieser Typ war echt hart. Ich küsste ihn zur Antwort und öffnete dann meine Beine für ihn. Wohnmobil und damit auf finden.

..

Beim wichsen zuschauen porno boots



frau zum fisten romantische erotische geschichten

Ich wusste nicht, wie sie das gemeint hatte, jedenfalls klang es in meinen Ohren unglaublich erotisch. Ihre Brüste sagten förmlich Hallo! Schau ruhig hin wo du willst… Können wir los? Zugegeben, mein Outfit war auch nicht ohne.

Minirock und Stiefel — das geht einfach immer. Doch Malena musste man einfach anschauen, es führte kein Weg daran vorbei… So konnte ich auch den ganzen Abend über meine Finger nicht von ihr lassen. Ein sanftes Gleiten mit den Fingerspitzen über ihre Unterarme hier… Ein zarter Kuss in ihren Nacken dort… Und es entzückte mich, zu sehen, wie auch sie immer geiler wurde. Wenn sie tanzte, schien sie es im vollen Bewusstsein meiner begehrenden Blicke zu tun und wenn sie sich den Lippenstift nachzog, schien sie dabei daran zu denken, wie gern sie die Farbe zwischen meinen Beinen verschmieren würde.

Wir brannten vor Leidenschaft füreinander, es lag förmlich in der Luft. Als sie irgendwann einmal wieder aus der Damentoilette herauskam, vor der ich auf sie wartete, war es endgültig um uns geschehen. Unsere Blicke trafen sich und die Lichter gingen aus. Sie presste mich gegen die kalte Wand, schob ihr Knie zwischen meine Beine, umfasse mit ihren Händen meine Handgelenke und steckte mir ohne Umschweife ihre Zunge in den Hals.

So standen wir da und verschlangen uns, viele unendliche Minuten lang. Ihr Geschmack betörte meine Sinne und ihr Geruch ging mir unter die Haut. An dem Ort, an dem wir standen, war eindeutig zu viel los — wir mussten uns ein stilleres Plätzchen suchen. Die Wahl fiel natürlich auf meine Wohnung. Malena war wie ein hungriges Tier — sie schubste mich durch die Tür, warf mich fast schon auf den Boden und setzte sich kurzerhand auf mich.

Wieder heftete sie mich am Boden fest, mit dem Unterschied, dass sie nun in der Horizontalen ihre Muschi an meinem Knie reiben konnte. Das hatte sie früher schon geliebt und ich hatte nach ihr keine Frau mehr gehabt, die diese Art kannte, zum so schnell zum Orgasmus zu gelangen. Noch bevor sich einer von uns beiden überhaupt ausgezogen hatte, schwebte sie bereits in anderen Welten.

Was für eine Frau! Jetzt war ich aber dran. Ich schob ihr das Kleid hoch und ihren Slip zur Seite. Genüsslich sog ich ihren intimen Geruch ein, bevor er sich in meinem Mund mit ihrem Geschmack vermischte.

Wieder einmal bewies die 69er ihre Position als genialste Lesbenstellung der Welt — die perfekte Symbiose von Nehmen und Geben… Dieses Mal kam ich vor ihr und begann sie nun eifrig zu fingern, während sie mich weiter leckte. Nach und nach steckte ich alle Finger und dann die ganze Faust in sie hinein, wozu ich mich dann aber doch von ihr herunter bequemen musste. Malena liebt Fisting, und es ist nebenbei ihre einzige Chance, beim Geschlechtsverkehr zu kommen. Und ich würde wetten, dass sie das nicht jedem ihrer Liebhaber nach mir anvertraut hat….

I consider, that you are not right. I suggest it to discuss. Write to me in PM, we will communicate. Skip to content Menu. Asian Sex Geschichten f Rezept für Romantik. Hahnrei Geschichte und bbc. Cuckold lifestyle porno ns Hahnrei geschichten bi escort Fkk spanner geile dessous Femdom cuckold die schönsten mösen. Stundenhotel koblenz romantischer porno Frau sucht sex berlin erfahrungen mit vibratoren Erotische massagen. Hahnrei geschichten romantischer sex Hahnrei geschichten romantischer sex Auktionsgalerie am Hofgarten Hannelore Rothenbücher e.

Partner Test Sex Web. Cam sex live cam spanking frauen 16th, Added By: About The Author cuckold sucht sexgeschichten kostenlose.

Obwohl er es übertrieben fand, so viel Geld für nur einen Abend auszugeben er hatte ja www behaartefrauen geahnt, dass das noch nicht mal der schönste Teil davon werden sollte, sonst hätte er es sicher eher als passend befundenfand die Idee aber an sich sehr gut.

..

Die Krankenschwestern Wörter Autor: Richterin war eine vertraute Ärztin. Sie hatte schnell die Vorlieben für fesselnde Bestrafungen der Beiden erkannt.. Heute werde ich Dir Deinen Traum erfüllen. Seit nunmehr 3 Jahren liege ich Thomas jedoch mit meinen wirklich extremen Phantasien in den Ohren, leider jedoch ohne Reaktion. Er schreibt darüber und Evi seine zukünftige Ehefrau entdeckt die Texte auf dem Computer.

Silkes Notdurft beim Renovieren Wörter Autor: Auch deren Freundin Rike ist dabei. Als sie Kaffee und Mineralwasser "wegbringen" will muss sie feststellen, dass die Toilette defekt ist Nachhilfe für Silke Wörter Autor: Wasserspiel Wörter Autor: Die unwissende Wichsvorlage Wörter Autor: Was sonst noch passiert, lest selbst.

Das Objekt der Begierde Wörter Autor: Nur die harten kommen auch im Garten. Teil 1 - in dem sich zwei Nachbarn im Garten miteinander vergnügen. Zur Kur im Erlenblick Wörter Autor: New Yorker Geschäftsmann wird in die japanische "Subkultur" der high society eingeführt. Abgespritzt auf der Wohnmobilmesse Wörter. Beim Wohnmobilkauf wurde mir mein Fussfetisch durch eine geileVerkäuferin bewusst gemacht.

Nina - Im Hotel Wörter. Doch Malena musste man einfach anschauen, es führte kein Weg daran vorbei… So konnte ich auch den ganzen Abend über meine Finger nicht von ihr lassen. Ein sanftes Gleiten mit den Fingerspitzen über ihre Unterarme hier… Ein zarter Kuss in ihren Nacken dort… Und es entzückte mich, zu sehen, wie auch sie immer geiler wurde.

Wenn sie tanzte, schien sie es im vollen Bewusstsein meiner begehrenden Blicke zu tun und wenn sie sich den Lippenstift nachzog, schien sie dabei daran zu denken, wie gern sie die Farbe zwischen meinen Beinen verschmieren würde.

Wir brannten vor Leidenschaft füreinander, es lag förmlich in der Luft. Als sie irgendwann einmal wieder aus der Damentoilette herauskam, vor der ich auf sie wartete, war es endgültig um uns geschehen.

Unsere Blicke trafen sich und die Lichter gingen aus. Sie presste mich gegen die kalte Wand, schob ihr Knie zwischen meine Beine, umfasse mit ihren Händen meine Handgelenke und steckte mir ohne Umschweife ihre Zunge in den Hals. So standen wir da und verschlangen uns, viele unendliche Minuten lang.

Ihr Geschmack betörte meine Sinne und ihr Geruch ging mir unter die Haut. An dem Ort, an dem wir standen, war eindeutig zu viel los — wir mussten uns ein stilleres Plätzchen suchen. Die Wahl fiel natürlich auf meine Wohnung. Malena war wie ein hungriges Tier — sie schubste mich durch die Tür, warf mich fast schon auf den Boden und setzte sich kurzerhand auf mich. Wieder heftete sie mich am Boden fest, mit dem Unterschied, dass sie nun in der Horizontalen ihre Muschi an meinem Knie reiben konnte.

Das hatte sie früher schon geliebt und ich hatte nach ihr keine Frau mehr gehabt, die diese Art kannte, zum so schnell zum Orgasmus zu gelangen. Noch bevor sich einer von uns beiden überhaupt ausgezogen hatte, schwebte sie bereits in anderen Welten.

Was für eine Frau! Jetzt war ich aber dran. Ich schob ihr das Kleid hoch und ihren Slip zur Seite. Genüsslich sog ich ihren intimen Geruch ein, bevor er sich in meinem Mund mit ihrem Geschmack vermischte. Wieder einmal bewies die 69er ihre Position als genialste Lesbenstellung der Welt — die perfekte Symbiose von Nehmen und Geben… Dieses Mal kam ich vor ihr und begann sie nun eifrig zu fingern, während sie mich weiter leckte. Nach und nach steckte ich alle Finger und dann die ganze Faust in sie hinein, wozu ich mich dann aber doch von ihr herunter bequemen musste.

Malena liebt Fisting, und es ist nebenbei ihre einzige Chance, beim Geschlechtsverkehr zu kommen. Und ich würde wetten, dass sie das nicht jedem ihrer Liebhaber nach mir anvertraut hat…. Ich versenkte also meinen Unterarm in ihr und man könnte fast sagen, ich versengte ihn! Malena glühte förmlich unter mir und schrie mir etliche Obszönitäten ins Gesicht. Ich liebte es, wie sie sich gehen lassen konnte… Ich konzentrierte mich auf jedes Zucken in ihrem Gesicht, als sie ihre Geilheit entlud und dem Himmel ein Stückchen näher war.

Glücklich sank sie auf meinem Teppichboden zusammen und kam erst langsam wieder zu sich. Ich grinste sie nur an.








Joy sexkontakte wie blase ich meinem freund eine